Wedding-Bücher

Eine Buchreihe zu Geschichte und Gegenwart des Berliner Stadtteils Wedding – im Verlag Walter Frey                                        Zurück zur Startseite   




Seit Jahren heißt es in Berlin – und nicht nur dort – „der Wedding ist im Kommen“. Diese Aussage ist so naheliegend wie falsch. Naheliegend ist sie, weil der Wedding in den letzten Jahren einen so genannten „Hype“ erlebt hat. Und falsch ist sie, weil der Wedding seit Langem schon "da" ist!

Sicher, der Wedding gilt inzwischen als einer der interessantesten und lebendigsten Stadtteile Berlins, und er hat sich in den letzten Jahren stark verändert – so wie er sich auch in den vielen Jahrzehnten davor verändert hat. Und natürlich hat der Wedding immer schon, aber insbesondere seit den siebziger und achtziger Jahren einen starken Umbruch erlebt – vom traditionellen Arbeiter- und Industriemilieu zu einem Stadtteil, der multikulturell und multiethnisch geprägt ist. Nicht zuletzt deshalb ist der Wedding für viele, insbesondere auch jüngere Menschen aus aller Welt attraktiv und zu einem Stadtteil geworden, in dem eine kreative Kulturszene neue Akzente setzt.

Doch trotz aller aktuellen Euphorie sollten bestimmte Aspekte nicht vergessen werden: zum einen die zunehmend prekäre Situation all jener Alt- und Neu-Weddinger*innen, die von der Gentrifizierung bedroht sind. Und zum anderen die Vergangenheit, die Geschichte des Wedding, die unverwechselbar und eine ganz besondere ist. Eine Vergangenheit, die geprägt ist von sozialen Umbrüchen und revolutionären Aufständen, von kapitalistischer Ausbeutung, Armut und Arbeitslosigkeit, von Unterdrückung und mutigem Widerstand gegen das Nazi-Regime, vom Alltag eines Arbeiterbezirks im Schatten der Berliner Mauer ...

Die Reihe „Wedding-Bücher“ will u.a. dazu beitragen, die Erinnerung an die Geschichte des Wedding wachzuhalten – damit nicht vor lauter Begeisterung angesichts der derzeitigen Hipness die historischen Voraussetzungen der Weddinger Gegenwart in Vergessenheit geraten. Die ersten Bände dieser Reihe werden sich deshalb vor allem mit zeitgeschichtlichen Themen befassen, bevor sich die Buchreihe peu à peu der Gegenwart annähert.

(Der Verleger und Herausgeber der Buchreihe hat seine ersten Berliner Jahre im Wedding verbracht, in jenem Stadtteil, in welchem er wieder seit einigen Jahren lebt.)

Foto: In der Triftstraße, Berlin-Wedding



Verlag Walter Frey · Postfach 15 04 55 · D-10666 Berlin · www.wedding-buecher.de · E-mail: info@wedding-buecher.de · Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB)



Impressum

Allgemeine Geschäfts- und Liefer-Bedingungen (AGB)

E-Mail: info@wedding-buecher.de

edition tranvía: www.tranvia.de